Akku Rasenmaeher Test

Warum ist ein Akku Rasenmäher Test so wichtig?

Wir haben uns bei unserem Akku Rasenmäher Test nicht von Herstellerangaben, Bedienungsanleitungen, anderen Testberichten oder Kundenmeinungen blenden lassen. Wir haben uns selbst ein Bild für unseren Akku Rasenmäher Test von den unterschiedlichsten Modellen der Gartenhelfer gemacht. Durch unseren Akku Rasenmäher Test erkennen Sie auf den ersten Blick, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist. Alle Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte wurden bei unserem Akku Rasenmäher Test aufgelistet. Dadurch können wir ihnen bei ihrer Kaufentscheidung behilflich sein. Der Rasenmäher Test steht ihnen jederzeit kostenlos zur Verfügung. Lesen Sie ihn in aller Ruhe durch und entscheiden Sie erst dann, welchen Gartenhelfer Sie bestellen möchten. Dadurch kann ihnen viel Arbeit und Geld erspart werden. Ein Akku Rasenmäher ist schließlich immer eine größere Investition. Ein Akku Rasenmäher ist in der Regel immer etwas teurer als ein Benzin Rasenmäher. Dafür erhalten Sie aber auch ein Gerät, dass Sie über viele Jahre nutzen können. Es bietet ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und Mobilität, da Sie in Zukunft auf ein Kabelchaos verzichten können. Hierbei ist es aber wichtig, dass das Gerät über alle Funktionen verfügt, die Sie benötigen. Ein Akku Rasenmäher bietet außerdem den Vorteil, dass Sie mit ihm auch die letzte Ecke ihres Rasens mühelos erreichen können.

Akku Rasenmäher Test

 
Akku Rasenmäher von Bosch

Bosch Rotak 43

Wolf Rasenmäher Ansicht von vorne

WOLF 72V LI-ION POWER 37

Akku Rasenmäher von Makita

Makita BLM430ZX2C

Akku Rasenmäher von Greenworks Tools

Greenworks Tools 40V

Akku Rasenmäher von Einhell

Einhell GE-CM

Akku Rasenmäher von Ryobi

Ryobi RLM36X40H40

Akku Rasenmäher von Black & Decker

Black & Decker STC1820CM

Akku Rasenmäher von HECHT

HECHT 5046

Preisprüfenprüfenprüfenprüfenprüfenprüfenprüfenprüfen
AkkuLithium-IonenLithium-IonenLithium-IonenLithium-IonenLithium-IonenLithium-IonenLithium-IonenLithium-Ionen
Rasenfläche max.450 m²500 m²600 m²600 m²300 m²600 m²600 m²1000 m²
Lautstärke76 dbkA80 dBkAkA82 dB76 dBkA
Schnitthöhe20 - 70 mm25 - 75 mm20 – 75 mm20 - 70 mm25 - 75 mm20 - 70 mmkA25 - 75 mm
Schnittbreite43 cm37 cm43 cm40 cm36 cm40 cm28 cm46 cm
Schnitthöhenverstellung6 Stufen6 Stufen13 Stufen5 Stufen6 Stufen5 Stufen2 Stufen7 Stufen
Mit RadantriebNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinJa
Grasfangkorb Volumen50 liter40 liter50 liter50 liter40 liter50 liter0 liter60 liter
Gewicht14 Kg17 Kg18 Kg21 Kg20 Kg19 Kg6 Kg26 Kg
Kundenbewertung★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
TestberichtZum BerichtZum BerichtZum BerichtZum BerichtZum BerichtZum BerichtZum BerichtZum Bericht
AngebotAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu AmazonAkku Rasenmäher Produkt-Verlinkung zu Amazon
Übersicht der Top 8 Akku Rasenmäher

Testbericht: Warum ausgerechnet ein Akku Rasenmäher?

Häufig nimmt die Gartenarbeit viel Zeit und Kraft in Anspruch. Für einen gepflegten Rasen ist ein Akku Rasenmäher das A und O. Ein Akku Rasenmäher bietet den Vorteil, dass er leise, umweltbewusst und präzise arbeitet. Durch einen guten Rasenmäher ist die Rasenpflege im Handumdrehen erledigt. Dabei arbeitet das Gartengerät so leise, sodass sich Nachbarn durch das Mähen nicht gestört fühlen werden. Akku Rasenmäher werden von den unterschiedlichsten Herstellern angeboten, das macht es um so schwieriger das richtige Modell für ihren Garten zu finden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die unterschiedlichsten Modelle von namenhaften Herstellern in einem Akku Rasenmäher Test miteinander zu vergleichen. Einhell Rasenmäher, Bosch Akku Rasenmäher, Makita Akku Rasenmäher und viele andere Modelle, unterscheiden sich in der Qualität, Funktion und in der Handhabung. Daher ist es für Sie umso wichtiger, dass Sie sich Zeit für unseren Akku Rasenmäher Test nehmen. Dadurch finden Sie schnell das Modell, dass ihren eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Bei unserem Akku Rasenmäher Testen wir unterschiedliche Funktionen

Einhell Rasenmäher, Bosch Akku Rasenmäher oder Makita Rasenmäher sind mit den unterschiedlichsten Funktionen ausgestattet. Mit einigen Modellen kann zusätzlich gemulcht werden. Dadurch können Sie das Grasgut perfekt verwerten. Andere Modelle ersparen Ihnen den Rasentrimmer. Die Sichelmesser dieser Rasenmäher sind so konzipiert, dass Sie auch Ecken und Kanten präzise schneiden. Dadurch sieht der Rasen perfekt gepflegt aus. Achten Sie beim Kauf eines Rasenmähers immer auf die richtige Größe des Auffangkorbs. Wenn ein Rasenmäher über einen Auffangkorb verfügt, der für ihre Rasenfläche gut geeignet ist, ersparen Sie sich das ständige Ausleeren des Behälters. Beim Akku Rasenmäher Test war die Größe und Handhabung des Auffangkorbs sehr unterschiedlich. Bei den meisten Modellen war das Ausleeren des Fangkorbes kinderleicht.

Akku Rasenmäher Test Bild mit Lupe

 Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Akku Rasenmäher Test: Ansicht von oben auf gras

Bei unserem Akku Rasenmäher Test haben wir viel Wert auf ihre Sicherheit gelegt. Viele namenhafte Hersteller bieten einen besonderen Sicherheitsschutz. Gerade wenn Kinder mit in ihrem Haushalt leben, sollten Sie die Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ein sicherer Rasenmäher sollte über einen Sicherheitsschlüssel verfügen. Nur wenn der Sicherheitsschlüssel steckt und gedreht wird, kann der Motor des Mähers gestartet werden. Den Schlüssel sollten Sie immer an einem kindersicheren Ort aufbewahren. Somit stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht versehentlich gestartet wird. Durch unseren Akku Rasenmäher Test finden Sie schnell und einfach ein passendes und sicheres Modell. Das schützt Sie in Zukunft vor Unfällen.

Nebenbei finden Sie auch Rasenmäher, dessen Holm sich in der Höhe verstellen lässt. Rasenmähen kann je nach Größe de Rasens einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Währenddessen kann ihr Rücken stark beansprucht werden. Rasenmäher mit einem ergonomisch geformten und höhenverstellbarem Holm sollten von ihnen bevorzugt gekauft werden. Diese Akku Rasenmäher können Sie stufenlos genau auf ihre Körpergröße einstellen. Das beugt Rückenschmerzen vor.

Eines der Fokus-Punkte unseres Akku Rasenmäher Tests:

Beim Kauf eines Akku Rasenmähers ist es wichtig auf die Akku Laufzeit zu achten. Wenn Sie einen großen Garten haben, dann benötigen Sie einen leistungsstarken Rasenmäher. Ansonsten könnte es ihnen passieren, dass Sie ihre Arbeit ständig unterbrechen müssen, damit der Akku geladen werden muss. Makita Akku Rasenmäher bieten beispielsweise den Vorteil, dass die Akkus mit anderen Gartengeräten kompatibel sind. Das bedeutet, wenn ein Akku vollständig entladen ist, kann man einfach einen anderen Akku verwenden, zum Beispiel den aus dem Gartentrimmer o.ä.. Allerdings besteht auch die Möglichkeit einen Ersatzakku zu kaufen. Diese Investition lohnt sich bei jedem Gerät. Während der eine Akku lädt, kann der andere Akku für den Rasenmäher verwendet werden. Achten Sie beim Kauf eines Akku Rasenmähers auch auf eine gute Verarbeitung und ein leichtes Gewicht. Leichte Rasenmäher sind in der Regel wendiger und lassen sich wesentlich besser transportieren. Das erleichtert ihnen die Arbeit. Die meisten Marken Akku Rasenmäher sind wesentlich leichter, als ein Benziner. Umso leichter ein Rasenmäher ist, umso weniger Energie benötigt er. Das bedeutet, dass Sie mit einem leichten Modell viel mehr Rasenfläche auf einmal schaffen und dabei nicht viel Energie benötigen.

Copyright 2017 Der Akku Rasenmäher Test | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz