Black & Decker Akku Rasenmäher

Black+Decker Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion

Black+Decker ist einer der führenden Anbieter im Bereich der akkubetriebenen Werkzeuge und Gartengeräte. Der Anbieter hat seine Wurzeln in den USA, in der er bereits 1910 als kleine Werkstattt startete. Seit vielen Jahren stellt der Hersteller Rasenmäher her, die eine gute Qualität bieten. Eines der beliebtsten Geräte für das Rasenmähen ist der STC1820CM Black+Decker Akku Rasenmäher. Bei diesem Gerät handelt es sich eigentlich um einen Rasentrimmer. Das Gerät ist mit einem Mähaufsatz ausgestattet, sowie mit vier stabilen Rädern. Durch das Führungsrad an der Trimmereinheit entsteht innerhalb kürzester Zeit ein multifunktionelles Gerät. Mit diesem Akku Rasenmäher kann nicht nur der Rasen gemäht, sondern auch getrimmt werden. Viele Gärtner entscheiden sich daher für dieses Modell, da gleich mehrere wichtige Schritte für die Rasenpflege erleidigt werden können.

Vorteile des Akku Rasenmäher von Black+Decker

Der Black+Decker Akku Rasenmäher bietet eine gute Qualität und kann über viele Jahre verwendet werden. Die Kanten des Rasens können so akkurat getrimmt werden, dass der Garten einen ordentlichen Eindruck hinterlässt. Alle Kanten können mit diesem Gerät zusätzlich geschnitten werden. Die Basiseinheit dieses Gartenhelfers ist aber der Mähaufsatz. Mit dem Akku Rasenmäher ist jeder Rasen innerhalb kürzester Zeit gemäht. Das Grasgut kann nach dem Mähen mit einem Rechen aufgenommen werden. Es kann aber auch ideal zum Mulchen verwendet werden. Dadurch kann einiges an Zeit und Kraft eingespart werden, da durch einen kleinen Umbau gleich mehrere Arbeitsschritte ausgeführt werden können. Ein weiterer Vorteil ist ein scharfes Sichelmesser. Das Messer ist hochwertig verarbeitet und kann für viele Jahre verwendet werden. Mit Hilfe der zusätzlichen Mulchfunktion wird der Garten nach der Arbeit umso schöner. Der Alleskönner aus unserem Akku Rasenmäher Test.

Akku Rasenmäher und all in one Funktion

Funktionen des Black & Decker Akku Rasenmäher

Der Black+Decker Akku Rasenmäher hat eine Schnittbreite von 28 cm. Daher ist der Rasenmäher für kleine und große Rasenflächen optimal geeignet. Die Schnitthöhe kann zwischen 40 und 60 mm eingestellt werden. Die Einstellung erfolgt bei diesem Gerät achsweise. Gewählt werden kann zwischen den beiden Schnitthöhen. Für die meisten Gärten ist diese Einstellung aber ausreichend. Viele Gärtner entscheiden sich sehr selten für eine Schnitttiefe unter 35 cm. Das liegt vor allem daran, dass ein zu kurzer Rasen im Sommer zu stark austrocknet. Alle Einstellungen und Funktionen des Gerätes können kinderleicht genutzt werden. Auch Laien werden gut mit dem Akku Rasenmäher zurechtkommen. Das Arbeiten und Zusammenbauen des Rasenmähers setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus.

Black & Decker Rasenmäher Seitenwinkel

Leichter Akku Rasenmäher von Black+Decker

Der Akku Rasenmäher hat mit seinen 5 kg ein sehr leichtes Gewicht. Dadurch kann er leichter geschoben und transportiert werden. Beim Akku Rasenmäher Test zeigte sich dieses Modell als besonders preis- / leistungsstark. Ein großer Vorteil gegegenüber anderen Geräten ist, dass es nur mit einer Hand bedient werden kann. Aufgrund der Schnittbreite kann es perfekt für kleine Gärten verwendet werden. Für eine große Rasenfläche sollten Geräte verwendet werden, die über eine größere Schnittbreite verfügen. Der Black+Decker Akku Rasenmäher ist mit einer fixen Griffeinstellung ausgestattet. Die Griffe liegen sehr gut in der Hand. Sie verursachen auch bei längeren Arbeiten mit dem Mäher keine Blasen an den Händen. Mit einer besonderen Leichtigkeit kann der Rasenmäher um Bäume manövriert werden.

Damit ein rückenschonendes Arbeiten mit dem Black+Decker Akku Rasenmäher möglich ist, kann der Holm auf die eigene Körpergröße eingestellt werden. Aufgrund des leichten Gewichtes kann der Rasenmäher elegant geschoben werden. Die stabile Trimmereinheit kann ganz einfach in die Basis eingeklickt werden. Mit diesem Handgriff entsteht aus einem einfachen Akku Trimmer ein hochwertiger Akku Rasenmäher. Für den schnellen Wechsel steht eine rote Entkopplungstaste zur Verfügung. Sie wird mit dem Fuß bedient und löst direkt den Rasentrimmer von der Basisstation.

 Leichter Transport und einfache Bedienung

Der Akku Rasenmäher Test zeigt, dass das Fliegengewicht mit vielen schweren, teuren Modellen mithalten kann. Im Kantenschneider- und Trimmermodus kann das Gerät mit einem schwarzen Führungsgriff geschoben werden. Mit einer Zweihandbedienung kann für eine besondere Stabilität gesorgt werden. Das Fliegengewicht kann nach dem Gebrauch zusammengeklappt und sicher verstaut werden. Der größte Vorteil dieses Rasenmähers ist, dass sich mit diesem Gerät kein Rückenschaden geholt werden kann. Der Holm kann individuell auf die eigene Größe eingestellt werden. Das sorgt beim Schieben des Mähers für einen besonderen Komfort.

Black & Decker Rasenmäher Doppelfunktion

Fazit: Black+Decker Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion

Der Black+Decker Rasenmäher hat eine gute Qualität und kann sehr vielseitig verwendet werden. Der Mäheraufsatz ist rundherum geschützt. Der Faden rotiert bei beiden Betriebsarten etwas freier. In diesem Fall sollte sich ein Gärtner ausreichend vor dem scharfen Faden schützen. Überhaupt sollte bei derartigen Gartengeräten immer darauf geachtet werden, dass Kinder oder Tiere nicht in den Bereich des rotierenden Fadens gelangen. Die Umstellung von Mähen auf Mulchen geht schnell und einfach. Ein großer Vorteil ist, dass der Akku sehr langlebig ist. Dadurch kann der Rasenmäher große Flächen an Rasen am Stück mähen, ohne das große Pausen notwendig sind. Es ist bei einem Akku Rasenmäher immer sinnvoll, wenn Ersatzakkus gekauft werden. Somit kann immer ein Akku laden, während der andere Akku im Rasenmäher eingesetzt ist.

Copyright 2017 Der Akku Rasenmäher Test | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz