Greenworks Akku Rasenmäher V40

Greenworks Tools Akku Rasenmäher 2500007VA 40V

Der Greenworks Akku Rasenmäher 40 V hat eine Schnittbreite von 40 cm. Er wird ohne Akku und Ladegeräte geliefert. Diese müssten separat dazugekauft werden. Passende Akkus für diesen Akku Rasenmäher von Greenworks bieten eine Akkuleistung von 4 Stunden. Innerhalb von 1,5 Stunden ist der Akku wieder aufgeladen und steht mit voller Power zur Verfügung. Insgesamt bietet der Greenworks Akku Rasenmäher in unserem Akku Rasenmäher Test eine tolle Qualität zum fairen Preis.

Vorteile eines Greenworks Akku Rasenmäher

Der Akku Rasenmäher lässt sich nach der Lieferung innerhalb kürzester Zeit zusammenbauen. Hierfür sind nur wenige Handgriffe und kein spezielles Werkzeug notwendig. Einen großen Vorteil zeigte der Gartenhelfer beim Akku Rasenmäher Test bei der zweiteiligen Schiebestange. Sie lässt sich nicht nur schnell zusammenbauen, sondern ist auch sehr robust. Mit zwei Schnellspannhebeln lässt sich der Griff problemlos beim Akku Rasenmäher Test am Gerät befestigen. Der Griff liegt gut in der Hand und verursacht auch bei einem längeren Arbeiten beim Akku Rasenmäher Test keine Schwielen oder Blasen an den Händen. Ein weiterer Vorteil laut Akku Rasenmäher Test ist der große Grasfangkorb. Er ist ebenfalls stabil verarbeitet und bietet ein ausreichendes Volumen.

Greenworks Akku Rasenmäher Verschluss

Der Sack kann schnell und einfach eingesetzt und entnommen werden, sodass das Ausleeren des Behälters nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Damit der Akku Mäher immer ein gleichbleibend gutes Ergebnis beim Mähen erzielt, sollte der Behälter immer rechtzeitig geleert werden. Ansonsten kann das abgeschnittene Gras nicht mehr nachrutschen.

Eigenschaften des Akku Rasenmäher von Greenworks

Der Hersteller Greenworks hat seinen Hauptsitz in den USA. Es handelt sich um ein weltweit agierendes und bekanntes Unternehmen mit einem deutschen Kundenservice und Vertrieb in Köln. Seit vielen Jahren stellt Greenworks Gartengeräte her, die durch eine gute Qualität überzeugen. Beim Akku Rasenmäher Test wurde der Gartenhelfer für eine Fläche von 600 m² genutzt. Genau für diese Größe ist der Rasenmäher vorgesehen. Er bietet eine Schnittbreite von 40 cm, sodass auch große Flächen schnell geschnitten werden können. Das 40 Volt Modell ist gerade für preisbewusste Gartenbesitzer gut geeignet, die über eine große bis mittlere Rasenfläche verfügen. Die Schnitthöhe ist bei einem Akku Rasenmäher Test variabel zwischen 20 und 70 mm einstellbar. Insgesamt stehen fünf Schritte zur Verfügung, um die für den eigenen Bedarf gewünschte Schnitthöhe einzustellen.

Greenworks Akku Rasenmäher von oben

Somit kann jeder Garten so geschnitten werden, wie es der Gartenbesitzer für richtig hält. Durch das große Fangboxvolumen von 50 l können am Stück große Flächen gemäht werden, ohne dass ständig der Auffangbehälter geleert werden muss. Mit Hilfe seiner stabilen Motorleistung von 40 Volt ist die Arbeit schnell erledigt. Der Motor des Rasenmähers hat ein gute Qualität. Bei einer optimalen Pflege wird er viele Jahre seine Dienste leisten. Der Akku Rasenmäher von Greenworks hat ein relativ leichtes Gewicht. Das bietet jedem Gartenbesitzer den Vorteil, dass das Gerät ohne großen Kraftaufwand nach vorne bewegt werden kann. Hierfür sind auch die breiten Räder sehr förderlich. Sie sacken nicht schnell auf einem weichen Boden ein, sondern rollen gleichmäßig. Ein weiterer Pluspunkt für die schnelle Bearbeitung der Rasenfläche ist die Akkuspannung, die zwischen 2,0 und 4,0 Ah liegt. Diese ist für mittelgroße Rasenflächen ausreichend.

Funktion des Akku Rasenmäher von Greenworks

Mit dem Greenworks Akku Rasenmäher ist ein präzises Schneiden von großen Rasenflächen beim Akku Rasenmäher Test möglich. Die integrierten Schneidmesser sind sehr scharf, sodass sie die Grashalme problemlos schneiden können. Mit diesem Rasenmäher ist auch hohes oder feuchtes Gras kein Problem. Somit kann der Gartenhelfer ganz individuell genutzt werden.Wenn der Rasenmäher nicht mehr benötigt wird, dann kann der Holm zusammengefaltet werden. Das hat den Vorteil, dass er bei der Lagerung nicht viel Platz in Anspruch nimmt. Auch der Transport in einem Fahrzeug wird durch das Zusammenklappen erleichtert. Der Holm kann optimal auf die eigene Körpergröße eingestellt werden. Er ist höhenverstellbar und bietet somit ein rückenschonendes Arbeiten. Bei Bedarf bietet der Akku Rasenmäher eine Mulchfunktion an. Dadurch kann ein zusätzliches Gerät eingespart werden, wodurch Kosten eingespart werden.

Greenworks Akku Rasenmäher Griff-Ansicht

Fazit: Greenworks Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion

Der Greenworks Akku Rasenmäher bietet eine gute Qualität und ist sehr langlebig. Mit dem Kauf eines derartigen hochwertigen Gerätes wird eine Investition für viele Jahre getätigt. Er ist mit den unterschiedlichen Akku Modellen nutzbar. Diese können unterschiedliche Ah Stärken aufweisen und können auch mit anderen Greenworks Geräten verwendet werden. Dadurch können die Kosten für Gartengeräte minimiert werden. Bei unserem Akku Rasenmäher Test zeigte der Rasenmäher von Greenworks ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Der Rasenmäher arbeitet sehr angenehm leise und energieeffizient. Wenn zum Beispiel die Mulcheinstellung für eine Rasenfläche von 100 m² genutzt wird, dann wird höchstens ein Drittel der Akkuleistung verbraucht. Ein Akku reicht in der Regel für eine Fläche von 300 m² aus. Dadurch entstehen bei der Gartenarbeit keine unnötigen Pausen, die durch das Aufladen eines Akkus entstehen. Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung von mehreren Akkus. Während der eine Akku eingesetzt ist, kann der andere Akku in Ruhe laden.

Copyright 2017 Der Akku Rasenmäher Test | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz